Hej! 
 
Unsere nachfolgend festgelegten Verhaltensregeln und Hygienemaßnahmen basieren auf den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts, der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und dem schwedischen Gesundheitsamt (Folkhälsomyndigheten).

Für die Saison 2021 werden wir unser Hygienekonzept laufend den neuesten Erkenntnissen entsprechend anpassen.

Wir gehen davon aus, dass dir deine Gesundheit genauso am Herzen liegt wie uns! Bitte unterstütz uns daher und halte die Verhaltensregeln sowie die Vorgaben vor Ort zur Eindämmung von Covid-19 konsequent ein. So schützt du dich selbst und andere.

Vielen Dank!

1. Anweisungen
  • Den Anweisungen des scandtrack Teams und den Mitarbeitern des Campingplatzes am Stora Bör sowie den Ausschilderungen und Markierungen ist unbedingt Folge zu leisten.
  • Nur offensichtlich gesunde Gäste dürfen die Reise antreten. Auch bei leichten Symptomen (Schnupfen, Halsschmerzen, Erkältungserscheinungen im Allgemeinen, auch ohne Fieber) darfst du NICHT an der Reise teilnehmen! Die einzige Ausnahme: Du hast ein gültiges Arztattest, dass es sich bei deiner Erkrankung nicht um Covid-19 handelt.  
2. An- und Abreise
  • Der Campingplatz, auf dem sich das Outdoorcamp Stora Bör befindet, bietet dieses Jahr kein Tagescamping an. Bitte plane deine Anreise entsprechend so, dass du erst am Samstagmorgen im Outdoorcamp Stora Bör ankommst. Du findest uns am roten scandtrack Zelt. Bitte fahre direkt dorthin! Solltest du den Platz nicht finden, erreichst du uns telefonisch unter: +46 573 30060.
  • Die Ausschilderungen des Campingplatzes auf der Straße E18 sind daher auch abgedeckt und nicht sichtbar. 
  • Nutze für die Anreise unbedingt die genaue Adresse:
    • Grinsbyn 100, 672 95 Årjäng, Schweden 
    • oder die Koordinaten 59°18'10.7"N 12°27'02.3"E (59.302981, 12.450645)
3. Abstandsregeln
  • Bitte halte immer und überall den Mindestabstand von 1,50m ein und beachte die Markierungen und Wegweiser im Outdoorcamp und auf dem gesamten Gelände des Campingplatzes. 
  • Bitte halte dich unter der Woche so wenig wie möglich auf dem Campingplatz auf, vermeide Gruppenansammlungen und bleibe nur in der gebuchten Gruppe.
4. Händewaschen und Händedesinfektion
  • Bitte wasch dir regelmäßig und sehr gründlich für mind. 20-30 Sek. deine Hände. 
  • Im Outdoorcamp gibt es am An- und Abreisetag die Möglichkeit der Händedesinfektion. Bitte nutze diese! 
  • Nicht kontaktfreie Begrüßungsrituale (Händeschütteln etc.) sind untersagt
5. Mund-Nasen-Bedeckung und Hust-Nies-Etikette
  • Für die gesamte Zeit im Outdoorcamp sind Mund und Nase vollständig mit einem Mund-Nasen-Schutz zu bedecken.
  • Bitte bring dir ausreichend Mund-Nasen-Bedeckungen mit, sodass du diese regelmäßig wechseln kannst (spätestens, wenn eine Bedeckung feucht ist)
  • Solltest du dich zusammen mit deiner Gruppe in einer Ecke des Camps niedergelassen haben und ihr unter euch mit reichlich Abstand zu anderen Gruppen sein, kannst du deine Mund-Nasen-Bedeckung natürlich gerne auch einmal abnehmen.  
  • Beachte unbedingt die Hust- und Niesetikette (nur in Armbeuge oder Einwegtaschentuch husten oder niesen, anschließend gründlich Hände waschen)
6. Toiletten und Duschen
  • An deinem Startpunkt und auf deiner Insel bzw. an deinem Tipi befinden sich Trockentoiletten, die du selbstverständlich nutzen kannst. Am An- und Abreisetag steht für die Toilette am Startpunkt Desinfektionsmittel bereit. Bitte desinfiziere die Toilette nach Gebrauch und wasche dir gründlich die Hände (20-30 Sek.)
  • Die Toiletten und Duschen sowie das Servicehaus des Campingplatzes stehen dir aufgrund der behördlich angeordneten Corona-Schutzmaßnahmen nicht zur Verfügung, diese sind also geschlossen. 
7. Essen/ Getränke 
  • Es gibt außer der Provianttonne keine weitere Verpflegung im Outdoorcamp. Du versorgst dich vor und nach der Tour komplett selbst. 
  • Bitte bring dir ausreichend Verpflegung für die Zeit bis zur Übernahme deines gebuchten Pakets mit und verpflege dich auch am Abreisetag bis zu deiner Abfahrt aus deinem Proviant. 
  • Die Rezeption des Campingplatzes hat täglich nur ca. 1 Stunde geöffnet und bietet keinen Verkauf von Lebensmitteln an. 
8. Gepäck
  • Gäste, die mit dem eigenen PKW anreisen, verstauen das nicht benötigte Gepäck bitte im Auto.
  • Gäste, die mit dem Bus anreisen, nehmen ihre Gepäckstücke mit auf die Tour. Vermeide dafür am besten sperrige Koffer und wähle stattdessen Reisetaschen oder Reiserucksäcke, die du einfach im Kanu mitnehmen kannst.
9. Prozess im Umgang mit Covid-19 Verdachtsfällen
  • Gäste, welche Symptome (Fieber, Husten, Schnupfen, Kopf- und Gliederschmerzen, etc.) vor Reisebeginn aufweisen, müssen dies anzeigen und werden von dem Reiseantritt ausgeschlossen.
  • Treten die Symptome bei einem Gast während der Reise auf, ist die betroffene Person von anderen Personen zu isolieren. Insbesondere muss jeglicher Kontakt zu anderen Gästen und dem scandtrack Team vermieden werden und ein Mindestabstand von 1,50 m gewahrt werden. 
  • Bitte melde dich zum weiteren Vorgehen bei der schwedischen Telefonberatung des medizinischen Dienstes unter 1177. 
  • Bei starken Symptomen, wie z.B. Atemnot, wählst du bitte direkt den Notruf 112! 
  • Sollte sich nach Rücksprache der Verdacht auf eine Covid-19-Erkrankung erhärten oder bestätigen, muss die betroffene Person so bald wie möglich die Reise abbrechen. Bitte informiere das scandtrack Team unverzüglich telefonisch unter +46 573 30060.  Bitte beachte, dass das scandtrack Team keine Krankentransporte übernehmen darf und kann. 
  • Ein Verstoß gemäß Ziff. 9 der AGB berechtigt scandtrack, den Reisevertrag zu kündigen und einen sofortigen Ausschluss von der Reise aussprechen zu können. Dadurch entstehende Kosten gehen zu Lasten des betroffenen Gastes.

Herzlichen Dank für Dein Verständnis, Deine Unterstützung und Mitwirkung!  
Deine scandys


Stand: 01.11.2020
 

Information

Wir beraten Sie gern

Mo. bis Fr.
08.00 bis 16.00 Uhr

03303 / 29 73 111

(Deutsches Festnetz)

info@scandtrack.de

scandtrack touristik GmbH Sperberstrasse 25 16556 Hohen Neuendorf Brandenburg Germany

Reiseberichte

Die neuesten 3 von 544

Abenteuer mit

Hallo zusammen,wir durften dieses Jahr mit Freunden und... › weiterlesen

Kulinarische

Kulinarische Hochgenüsse im schwedischen Wildlife –... › weiterlesen

Kaffeefahrt Foxen

Ahoi und Hallo, ihr Kanu-fahrenden Abenteurer!Wir hatten... › weiterlesen

Outdoor-Tipp#33

Packen nach Schema F: Ein Rucksack bzw. Packsack kann schnell unübersichtlich werden. Dagegen hilft es, seinen Rucksack immer nach dem gleichen › weiterlesen...

Kategorie

Wichtig