Reiseberichte
Reiseberichte
12 3 ... 155
8-tägige Kanutour mit Hund am Fluss
Reisebericht: 8-tägige Kanutour mit Hund am Fluss Svartälven in Schweden

Tag 1:
Nachdem wir Deutschland und Dänemark den Rücken gekehrt und idyllische Dörfer von Schweden bei unserer Anreise (18 Stunden aus NRW) hinter uns gelassen haben, beginnt unser Abenteuer in Tyfors, wo wir unsere Kanus beladen und uns auf den Fluss Svartälven begeben. Mit unserem Hund brechen wir drei Abenteurer auf, um die unberührte Natur Schwedens ...› weiterlesen
Reisebericht: 8-tägige Kanutour mit Hund am Fluss Svartälven in Schweden

Tag 1:
Nachdem wir Deutschland und Dänemark den Rücken gekehrt und idyllische Dörfer von Schweden bei unserer Anreise (18 Stunden aus NRW) hinter uns gelassen haben, beginnt unser Abenteuer in Tyfors, wo wir unsere Kanus beladen und uns auf den Fluss Svartälven begeben. Mit unserem Hund brechen wir drei Abenteurer auf, um die unberührte Natur Schwedens zu erkunden und 8 Tage lang die knapp 50km bis Hällefors unser „Zuhause“ nennen zu dürfen. Die ersten Paddelschläge bei strahlendem Sonnenschein versprechen ein aufregendes Abenteuer.

Tag 2-4:
Die Landschaft entlang des Flusses ist atemberaubend. Dichte Wälder, einsame Inseln und malerische Ufer begleiten uns auf unserer Reise. Wir schlagen unser Lager an idyllischen Stellen auf und verbringen die Tage mit Angeln, Holz suchen, kochen und Geschichten am Lagerfeuer. Unser Hund ist begeistert von der Jagd nach Fischen und den unberührten Wäldern, die zum buddeln und spielen einladen. Ein Bad im kühlen Wasser, schnitzen, den Geräuschen der Natur lauschen und tagelang keiner Menschenseele zu begegnen sind ungewohnt, aber führen schnell dazu, dass man entschleunigt. Die Freude über jeden Fang und unvergleichliche Abenteuer verbindet uns als Gruppe und schafft unvergessliche Momente am Wasser.

Tag 5-7:
Die Begegnungen mit der heimischen Tierwelt sind ein Highlight unserer Reise. Elche, Biber und sogar ein scheuer Wolf kreuzen unseren Weg und lassen uns die Schönheit und Vielfalt der schwedischen Natur hautnah erleben. Die Übernachtungen in den Zeltlagern sind einfach, aber gemütlich. Am Lagerfeuer tauschen wir Geschichten aus, betrachten den Sternenhimmel und genießen die Ruhe der Wildnis.

Tag 8:
Mit schwerem Herzen brechen wir am letzten Tag unserer Reise auf. Die Eindrücke und Erlebnisse der vergangenen Tage haben uns als Gruppe zusammengeschweißt und uns die Schönheit der unberührten Wildnis nähergebracht. Die 8-tägige Kanutour mit Hund am Fluss Svartälven in Schweden war ein unvergessliches Abenteuer, das unsere Bindung gestärkt und uns mit der Natur verbunden hat.

Fazit:
Die Reise entlang des Flusses Svartälven war ein unvergessliches Erlebnis für mich, meinen Hund und meine beiden Mitreisenden. Die Natur Schwedens hat sich von ihrer schönsten Seite gezeigt und uns unvergessliche Momente beschert. Diese Kanutour war nicht nur ein Abenteuer, sondern auch eine intensive Erfahrung, die uns noch lange in Erinnerung bleiben wird.
Danke Schweden, wir kommen wieder!
geschrieben June 2024, Katharina D.22 mal gelesen
Auf 6 Beinen und 4 Pfoten in der Wildniss im Kanu
geschrieben June 2024, Katharina D.8 mal gelesen

7 Tage Wildnis
Mein Reisebericht besteht aus einer ausführlichen mehrteilen Reihe von Videos.
Jeden Freitag eine neue Folge. Hoffe das ist Regelkonform. War eine geile Zeit mit euch. LG Ramon ...› weiterlesen
Mein Reisebericht besteht aus einer ausführlichen mehrteilen Reihe von Videos.
Jeden Freitag eine neue Folge. Hoffe das ist Regelkonform. War eine geile Zeit mit euch. LG Ramon
geschrieben June 2024, Ramon-Maurice K.33 mal gelesen

Traumhaftes Wetter
Und wieder durften wir eine unvergessliche Woche in Schweden verbringen. Schon die Anreise für uns Schweizer ist abenteuerlich mit der Bahn bis nach Frankfurt… Von da an ging es mit etwas Stau nach Schweden bis zum Camp. Da wurden wir wie schon letztes Mal sehr freundlich empfangen und wir durften alles fassen was wir bestellt haben. Sehr schön ist, dass man alles was man an essen nicht braucht tauschen kann.
Vollgepackt ging es nach der ...› weiterlesen
Und wieder durften wir eine unvergessliche Woche in Schweden verbringen. Schon die Anreise für uns Schweizer ist abenteuerlich mit der Bahn bis nach Frankfurt… Von da an ging es mit etwas Stau nach Schweden bis zum Camp. Da wurden wir wie schon letztes Mal sehr freundlich empfangen und wir durften alles fassen was wir bestellt haben. Sehr schön ist, dass man alles was man an essen nicht braucht tauschen kann.
Vollgepackt ging es nach der Kanueinweisung auf den See und wird paddelten drauflos. Da die ersten Danos schon besetzt waren, suchten wir einen anderen schönen Ort auf, leicht auf einem Felsen. Wir machten mit unserem Spirituskocher ein feines Reisgericht und haben den Abend fischend ausklingen lassen. Das Wetter war die ganze Woche top! In der Nacht 10-14°Grad und am Tag 20-24°Grad und immer Sonne. Auch dass die Tage seeehr lang waren, machte die Ferien noch schöner. Ab und zu musste am Mittag ein Nickerchen gemacht werden, da um 4 Uhr ja schon die Sonne aufging und am Abend bis in die Nacht noch hell war. Wir paddelten fast jeden Tag ein Stück weiter und mussten auch 3 mal den See wechseln, was aber sehr gut ging mit dem Kanuwagen. Gefallen haben uns auch die Bekanntschaften die wir machen durften und das gemeinsame Grillen am Lagerfeuer. Das Petriglück war uns hold und wir durften grosse Barsche und Hechte fangen, was den Ferien noch das itüpfelchen bescherte. Überglücklich und etwas müde ging es am Samstag wieder zum Camp und wir gaben unsere gereinigten Utensilien wieder ab. Alles was wir an Essen nicht gebraucht hatten, konnten wir in bereitgestellten Kisten wieder abgeben, damit die Neuankömmlinge auch Essen tauschen konnten.
Vielen vielen Dank den lieben Scandis, die alles für einen schönen Urlaub dazu eigetragen haben. Diese Ferien werden ein Leben lang in unserem Gedächtnis bleiben und wir werden sehr gerne daran zurückdenken.
Bleibt gesund
geschrieben June 2024, Silvan L.236 mal gelesen
7 Tage in der Wildnis Schwedens
Die atemberaubende Reise durch die Wildnis Schwedens.
Zusammen mit meinen beiden Freunden haben wir in 7 Tagen einige Kilometer mit dem Kanu zurückgelegt. Keine einfache Sache mit viel Gepäck und der Tatsache das einer täglich die Strecken alleine zurücklegen musste. Unsere Reise habe ich in mehrere Filme verpackt sodass man unsere Reise hautnah miterleben kann.
Es war eine tolle Erfahrung und wird auch nicht das letzte Mal gewese ...› weiterlesen
Die atemberaubende Reise durch die Wildnis Schwedens.
Zusammen mit meinen beiden Freunden haben wir in 7 Tagen einige Kilometer mit dem Kanu zurückgelegt. Keine einfache Sache mit viel Gepäck und der Tatsache das einer täglich die Strecken alleine zurücklegen musste. Unsere Reise habe ich in mehrere Filme verpackt sodass man unsere Reise hautnah miterleben kann.
Es war eine tolle Erfahrung und wird auch nicht das letzte Mal gewesen sein.
Ein Danke nochmal an das gesamte Scandtrack Team das bei Ankunft und Abreise die Masse an Menschen bestmöglich versorgen und bei Laune halten konnte. Das Wetter war bombe und das hat zusätzlich für gute Stimmung gesorgt.

Grüße
Philipp
geschrieben June 2024, Philipp L.36 mal gelesen

12 3 ... 155

Service

Wir beraten Sie gern

Mo. bis Fr.
08:00 - 16:00 Uhr

03303 / 29 73 111

(Deutsches Festnetz)

info@scandtrack.de

scandtrack touristik GmbH Sperberstrasse 25 16556 Hohen Neuendorf Brandenburg Germany

Reiseberichte

Die neuesten 3 von 771

8-tägige

Reisebericht: 8-tägige Kanutour mit Hund am Fluss... › weiterlesen

Auf 6 Beinen und

› weiterlesen

7 Tage Wildnis

Mein Reisebericht besteht aus einer ausführlichen... › weiterlesen

Outdoor-Tipp#93

bei Gewitter Wasser verlassen: Sobald die ersten Gewitteranzeichen am Himmel zu sehen beziehungsweise in der Luft zu spüren sind, solltest du das Wasser › weiterlesen...

Kategorie

Wichtig